Surfschule Charchulla Fehmarn

Surfen

Das Revier der Surfschule Charchulla

IMG_2459
  • Surf-Schulung im Stehrevier mit knietiefem Wasser
  • Zugang zum offenen Meer, nur ein kleiner Deich trennt den Camppingplatz vom Naturstrand
  • Direkt auf dem Campingplatz Strukkamp Huk, mit Restaurant, Supermarkt, Wohnmobilplätzen, Zeltplätzen
  • Auf dem Campingplatz sind Spielplätze und Kinderanimation

Die Surf-Schulung

IMG_2460
  • Angeboten werden Surfkurse, Segelkurse und für unsere Schüler Materialverleih und Reparatur
  • Gruppenausbildung für Schulklassen, Universitäten und Vereine, mit individuellen Preisen
  • für die Fortgeschrittenen ist Surflehrer Jürgen zuständig, während Surflehrerin Maria die Grundausbildung und Theorie übernimmt
  • Extra leichte Surfsegel ermöglichen Surfunterricht für ganz junge Surfer
  • Unterrichts-Sprache auch Englisch und Spanisch

Windsurfen (ist und bleibt) der Sport für jedes Alter

Darum setzen sich unsere Schülergruppen aus Teilnehmern jeden Alters zusammen.

Da steht der 10-jährige neben dem 80-jährigen Surfschüler, der Doktor neben dem Handlungsreisenden, ohne Vorkenntnisse zu haben - und alle sind verblüfft: nach Kursende surfen sie raus und kommen surfend zurück.

Der Kurs schließt ab mit dem international anerkanntem VDS-Grundschein.

Surfkurse - Schnupperkurse

Wir machen Schnupperkurse, die günstig sind, weil man vorher noch nicht weiß, ob man dabei bleibt.

Surfkurse - Grundkurs und Aufbaukurs

Wenn man dabei bleiben möchte, geht es weiter mit dem Grundkurs und dem darauffolgenden Aufbaukurs, bis hin zum Fortgeschrittenenkurs oder Expertenkurs.

Hier lernt ihr, wie man gekonnt den Beachstart oder den Wasserstart macht, wie man ins Trapez kommt und wie man eine schnelle Halse (Powerhalse) hinkriegt.